Maibaum Maria Gugging

Bereits die Kierlingtaler Kelten haben dieses Fest „das Sommerhalbjahr“ gefeiert. Der Tag, der zwischen Frühlings-Tag-und-Nachtgleiche und der Sommersonnenwende liegt, wird traditionell bei uns mit dem Maibaum vor der Maria Gugginger Feuerwehr bedacht. Um 19h wurde der Baum mit Muskelkraft unter dem Kommando von Peter Ohniwas aufgerichtet.

Maibaum1MG Maibaum, 30. April 2015, Maria Gugging

Dann gab es was ganz Spezielles. Köstliche Leckereien aus der selbst restaurierten Gulaschkanone. Das gibt es nur bei uns im Kierlingtal.

GulaschkanoneMG Kanone Nummer 6, Maria Gugging.

In mühsamer Arbeit, aber wie man sieht, mit viel Geduld und Liebe wurde diese Kanone hergerichtet. Das muss einfach schmecken.

Danke an Peter Ohniwas und sein Team für dieses Fest.

 

1 comment for “Maibaum Maria Gugging

Schreibe einen Kommentar