Das war der 41. Grenzwandertag

20151026_113930

Österreich ist frei

Treffpunkt war 9h bei der Feuerwehr Kierling und nach einer Registrierung ging es auch schon zur Pfarrkirche hinauf. Dort wurde uns Erwachsenen die Geschichte der Kirche näher gebracht und die Kinder durften auf den Kirchturm hinauf. Weiter ging es über die linke Steinbrunngasse durch den Wald zur Stellenwiese.

Bei dieser ersten wirklichen Rast gab es dann Würstel und Getränke. Die Feuerwehr hisste, wie es sich am Nationalfeiertag gehört die österreichische Nationalfahne und nach dieser Stärkung ging die Hohenauerstraße, Eichenhainstraße entlang der Grenze zu Weidlingbach. den Adolf-Robl-Weg bis zur Haschhoferstraße. Dort teilte sich dann die Truppe. Ein Teil ging die Haschhoferstraße hinunter und ein Teil die Doppelngasse. Schließlich kamen aber alle im Feuerwehrhaus an, wo dann die Gasser Buam aufspielten und Gerald Pöschl aus seinen Gedichten las. Kunstwerke von Veronika Zahm-Peball und Leopold Zahm sorgten für eine behagliche Stimmung. Weitere Fotos sind in der Foto-Galerie zu betrachten.

 

26. Oktober Grenzwandertag Kierling

grenzwandertag_Kierling

Kommen sie zum verkürzten Grenzwandertag am 26. Oktober nach Kierling. Der Abmarsch beginnt um 9h bei der Freiwilligen Feuerwehr Kierling und endet bei einem gemütlichen Beisammensein um 14h ebendort.

 

Kierlinger Kirche „einst und jetzt“

Kierling verändert sein Ortsbild. Der „Grüne Baum“ ist hier nicht mehr zu erkennen.

die letzten Reste des Grünen Baums

die letzten Reste des Grünen Baums

Manche Orte verändert sich weniger. Die Kierlinger Kirche z.B. gefunden wurde ein Bild vor rund 75 Jahren und heute wurde bei diesem herrlichen Tag auch eines gemacht.

19xx_KierlingerKirche

Kierlinger Kirche Postkarte 1938 – 1945

20151024_KierlingerKirche

Kierlinger Pfarrkirche Oktober 2015

Danke an die Feuerwehr

Einen besonderen Dank sei der Feuerwehr, dass die Kierlinger Volkschulkinder so professionell geschützt werden konnten. Ein noch zu klärender Brand in der Wohnung des Schulwartes hat heute vor Schulbeginn zu diesem Einsatz geführt. Alle 170 Schüler konnten rechtzeitig durch das Lehrerpersonal in Sicherheit gebracht werden und 40 Mann der Feuerwehr Maria Gugging und Kierling rasch unter Kontrolle gebracht. Es konnte sogar der Unterricht „nach Brand aus“ wieder durchgeführt werden. Dank an diese freiwilligen Helfer und an die Lehrerschaft.

Quelle: http://www.feuerwehr-kierling.at/http://ffmariagugging.at/

 

 

Unser Baum ist weg

Grüner Baum vor dem Frontabriss 19.10.2015

Grüner Baum vor dem Frontabriss 19.10.2015

Gestern bei strömenden Regen wurde die Frontseite des „Grünen Baums“ abgerissen. 2011 wurde von unserem ehemaligen Ortsvorsteher Günter Knapp verkündet: „Es ist schade, dass wir in unserer Gemeinde ein Gasthaus verlieren“. Wie schon einst das Bognerhaus, wo heute der Himmelbauerplatz ist, verändert Kierling/Chirchlingen sein Ortsbild. Valorous Immobilien errichtet dort eine hoffenlich schöne Wohnhausanlage mit 17 Wohnungen. Diese Wohnungen können provisionsfrei von Valorous Immobilien bezogen werden. Die Redaktion von chirchlingen.at hofft, dass auch die Baustelle rasch abgewickelt werden kann, denn schließlich gehen unsere Kinder gegenüber in die Volkschule und werden vermutlich auch vom Lernen abgelenkt.

Grüner Baum vor dem Frontabriss

Grüner Baum vor dem Frontabriss

 

Tag der offenen Tür in der Bücherei Kierling

Am Sonntag findet in der Bücherei Kierling der Tag der offenen Tür statt. Dieser beginnt um 10h. Die Bücherei Kierling ist Hauptstraße 114, 3400 Kierling.

TagDerOffenenTürBücherei18102015

Eine gute Gelegenheit ein Buch oder auch neue Medien auszuborgen. Insbesondere Kinderbücher oder auch geschichtliche Bücher sind dort gegen eine minimale Leihgebühr für 3 Wochen zu entleihen.

Ganz zu empfehlen ist Josef Schmutzers: Heimatkunde von Kierling