500.000 Zugriffe im letztem Jahr

Danke an alle, die das Projekt Chirchlingen.at bislang so toll unterstützt haben. Ich bin stolz darauf, dass wir die 500.000er Marke an Zugriffen pro Jahr überschritten haben.

Über 500.000 Zugriffe im Jahr

Über 500.000 Zugriffe im Jahr

Ursprünglich aus einem Fotowettbewerb für das Kierlinger Straßenfest 2014 entstanden, ist Chirchlingen.at eine der erfolgreichsten Lokalseiten in Niederösterreich. Wir Kierlingtaler haben es in die NÖN geschafft, wir haben es in die Bezirkszeitung geschafft und auch ins Radio NÖ. Das Kierlingtal wächst rasant und verändert sein Antlitz. Viele „alte“ Kierlinger und Gugginger erinnern sich sehr gerne an eine Zeit, wo im Kierlingtal noch kaum Häuser standen, 11 Gastbetriebe geöffnet hatten und das Kierlingtal Fremdenverkehrsgebiet war. Chirchlingen.at soll mithelfen, die Zeiten zu bewahren, daran zu erinnern, wie schön wir es in Kierlingtal haben und wie lebenswert es hier ist. Ein Veranstaltungskalender soll zeigen, was in Chirchlingen=Kierling(tal) alles los ist und historisches soll ebenfalls hier aufbewahrt werden. Insgesamt 300 Bilder aus dem Kierlingtal wurden bislang gesammelt und über 150 Beiträge erstellt. Die Seite soll positiv berichten und nicht darüber, was alles schlecht rennt. Das tun heute viel zu viele Seiten im Internet. Chirchlingen.at ist den Kierlingtalern gewidmet und allen, die das Kierlingtal kennen und lieben gelernt haben. Chirchlingen.at soll verbinden. Die alte Römerstraße – heute B14 – war damals schon die Verbindung zwischen Tulln/Zeiselmauer und Klosterneuburg/Wien. Kierling und Maria Gugging hat seine eigene Identität, jedoch das Kierlingtal – Chirchlingen verbindet die beiden historischen Orte (Chirchlingin, Kukkingin) zu einer Einheit. Ich bedanke mich für viele Inhalte und Wortspenden und hoffe, dass wir nächstes Jahr vielleicht 1 Million Zugriffe feiern können.

Ihr

Peter Havel

PS: Sollten Sie Interesse haben, an Chirchlingen.at mitzuwirken, ich lade sie dazu ein . kontaktieren sie mich unter peter.havel@chirchlingen.at

Schreibe einen Kommentar